zuvorkommend

aus der Jugendlosung: „Mein Gott, ich wollte dir sagen: Ich liebe dich, da hörte ich schon deine Stimme: Du bist mir lieb! Und als ich mich auf den Weg zu Dir mache, sehe ich, du kommst mir entgegen. Bevor ich Dich ‚Vater‘ nenne, höre ich Dich rufen: Mein Kind! Danke. Du kommst mir immer zuvor, um mir nachzugehen.

Lesen » | 0 Kommentare | Kommentieren »
  • Veröffentlicht in: Blog
    Diskussion: Kommentare sind unten möglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.